„Hätte ich als Kind mehr geturnt, dann hätte ich mir später viele anstrengende Trainingseinheiten erspart.“
ANDREAS GOLDBERGER

Liebe Turneltern!

Es macht uns sehr traurig aber aufgrund der aktuellen Situation müssen wir euch leider mitteilen, dass wir den Turnstart auf 3.11.2020 verschieben müssen (vorbehaltlich der dann gültigen Bestimmungen). 

Wir hoffen, dass wir uns nach den Herbstferien wieder auf dem Turnboden sehen können. 

Liebe Grüße

eurer ASKÖ Turnteam

2. Bergmarathon 2020 = Der Klassiker in einer der schönsten Regionen Österreichs!

Nachdem es heuer sehr ungewiss ist ob Bewerbe/Rennen absolviert werden können  oder nicht, packten unsere Berggämse die nächste Gelegenheit gleich beim Schopf!

Perfektes Wetter liesen die  Strapazen von vor einer Woche leicht vergessen!

Mathias: "Es ist im wahrsten Sinne des Wortes atemberaubend in 2600 HM seine absoluten Grenzen abzurufen! Die Schneefelder, nackter Fels und waghalsige bergab Steilpassagen verlangten mir Alles ab! Ein ganzes Jahr trainiert man genau auf solche Momente hin, wenn es dann so gut und vor allem verletzungsfrei klappt ist das einfach Emotion pur!"

Sibylle: "Hätte mir vor vier Jahren jemand gesagt das ich heute bei Berghalbmarathons mitlaufen werde, dann hätte ich den Kopf geschüttelt und gesagt: "Du spinnst!"

Robert: "Dieses Feeling, am Start zu stehen und zu wissen du läufst jetzt einen Marathon ^^am Berg, ist einfach Wahnsinn! Seinen Körper und Geist so zu fokussieren um diese Leistung zu meistern hat mein Leben verändert!"

Mathias schaffte es wieder unter die TOP 10  mit einer mega Leistung!

Mathias: 42,3 km / 2500 HM / Zeit: 05:04:34 h / Pace: 7:15/km = 7.Rang Gesamt und 3.Rang in seiner AK

Robert: 42,3 km / 2500 HM / Zeit: 06:59:49 h / Pace: 9:59/km = 38.Rang Gesamt M und 13.Rang in seiner AK

Sibylle: 24 km / 500 HM / Zeit 02:58:53 h / Pace: 7:27/km = 27.Rang Gesamt W und 8.Rang in ihrer AK

Wir gratulieren ganz herzlich zu diesen herausragenden Leistungen!

#ASKÖ Marchtrenk #Sektion Laufen #Trailrunning

Drei Wochen sind nun auch schon bei der heurigen Kids- und Jugend-Meisterschaft des OÖTV vergangen und unsere Spieler und Spielerinnen sind mit viel Freude, Spaß und Ehrgeiz dabei. Insgesamt gute Leistungen werden durch alle Mannschaften hinweg geliefert und so befinden sich aktuell alle unsere Mannschaften auf den mittleren Rängen. Vielleicht geht sich da ja die eine oder andere Verbesserung im Ranking noch aus. Bei zwei Partien haben unsere Kids- und Jugendlichen dafür noch die Möglichkeit.

Ergebnisse der letzen 2 Wochen:

  • 05.09 - ASKÖ TC Wels 1 vs. Kids Team 1 - 2:3 (Akt.Pos.: 4)
  • 05.09 - Junior Team 1 vs. ATSV Steyr Tennis 1 - 5:1 (Akt.Pos.: 3)
  • 05.09 - ULTV Linz 1 vs. Junior Team 2 - 3:3 (Akt.Pos.: 4)
  • 05.09 - Junior Team 4 vs. ESV Wels 2 - 2:4 (Akt.Pos.: 3)
  • 08.09 - Green Team 1 vs. SPG Gunskirchen 1 - 4:2 (Akt.Pos.: 3)
  • 10.09 - Welser Turnverein 1862 1 vs. Junior Team 1 - 6:0 (Akt.Pos.: 3)
  • 12.09 - Kids Team 1 vs. Welser Turnverein 1862 1 - 2:3 (Akt.Pos.: 4)
  • 12.09 - UTC Wels 2 vs. Green Team 1 - 2:4 (Akt.Pos.: 3)
  • 12.09 - Junior Team 2 vs. UTC Grein 1 - 2:4 (Akt.Pos.: 4)
  • 12.09 - Junior Team 3 vs. SC Cagitz Rutzing 1 - 0:6 (Akt.Pos.: 5)
  • 12.09 - TVN Traun 1 vs. Junior Team 4 - 3:3 (Akt.Pos.: 3)

3 Wochen schönes Wetter (meistens), viele Spiele, viel Spaß und tolle drei Finaltage -> so kann man am besten die nun beendete Vereinsmeisterschaft im Tennis beschreiben. Am Donnerstag den 03.09 fanden alle Spiele der Kids (Rot, Orange und Grün) statt inkl. deren Siegerehrung. Den Tag darauf wurden 7 Finals gespielt und das unter dem wachsamen Auge einiger Tennisfans. Bereits an diesem Vorfinaltag wurden bereits einige Bierfässer geleert und das eine oder andere Finalspiel bis in die Nacht hin analysiert. 

Der große Finaltag, Samstag der 05.09, wurde mit dem Herren Einzel Finale begonnen. Klaus Huber und Dominik Dörr standen sich zum neunten Male im Finale gegenüber und hatten bis dahin eine ausgeglichene Bilanz. An diesem Tag musste sich unser Sektionsleiter Dominik dem klar besseren Klaus geschlagen geben und so konnte Klaus seinen 7 VM-Titel mit nach Hause nehmen. Das im Anschluss stattgefundene Damen Einzel Finale wurde zwischen Larissa Mayer und Sandra Hinterberger ausgetragen. Sandra wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und wurde damit nun zum Fünften Mal Vereinsmeisterin bei den Damen. Auf Platz 2 ging es dann mit dem Finale des neuen ITN >= 12er Bewerbes weiter. Elias Ohler und Florian Brückl konnten sich in zwei Sätzen gegen Andreas Schneeberger und Richard Klotz durchsetzen. Gleichzeitig auf Platz 1 fand das Herren Doppel zwischen Klaus Huber/Florian Loder und Thomas Brunner/Dominik Dörr statt. Vom Einzeltitel beflügelt und mit einem stark aufspielenden Partner ging der Sieg am Ende an Klaus und Florian.

Auch unser Bürgermeister, Paul Mahr, konnte sich während der letzten Partien von der Qualität unserer Spieler und Matches überzeugen. Auch die im Anschluss stattgefundene Siegerehrung begleitete er mit Dankesworten und aktuellen Infos zu Marchtrenk. Neben der Ehrung aller Vereinsmeister wurde an diesem Abend auch die verdiente weiße Weste an Florian Loder verliehen. Er konnte aus der heurigen Mannschaftsmeisterschaft ohne Verlust und somit mit einer 14:0 Bilanz in die Sommerpause gehen.

Im Anschluss an die Siegerehrung wurde gegrillt und bis in die frühen Morgenstunden hinein gefeiert. Neben dem Dank an alle Helfer, gilt natürlich auch der Dank an alle Sponsoren unserer heurigen Vereinsmeisterschaft ohne die eine so tolle Veranstaltung nicht möglich wäre: Bier vom Gasthof Fischer, Pokalspenden der Stadtgemeinde Marchtrenk, Gruber Wein von Neumayer Josef und Maria, Getränke von der BrauUnion und das Grillgut von Gourmetfein.

Alle Sieger:

  • Kids Rot - Leonard Klotz
  • Kids Orange - Marie Hinterberger
  • Kids Grün - Nico Reisinger
  • Junior - Niklas Wabro
  • Damen Einzel - Sandra Hinterberger
  • Herren Einzel - Klaus Huber
  • Herren 45+ Einzel - Andreas Kosel
  • Herren 60+ Einzel - Martin Hehenberger
  • Herren Hobby Einzel - Tobias Stefan
  • Allgemein B Einzel - Florian Brückl
  • Herren Doppel - Klaus Huber und Florian Loder
  • Herren 45 Doppel - Wolfgang Wolfsteiner und Paul Unhold
  • Herren Hobby Doppel - Manfred Ortner u. Manuel Heinz
  • ITN >= 12 A Doppel - Florian Brückl und Elias Ohler
  • ITN >= 12 B Doppel - Nico Reisinger / Florian Vielhaber

Letztes Wochenende starteten nun unsere Kids und Jugendlichen in die heurige Sommermeisterschaft des OÖTV. Bis Ende September wird nun jedes Wochenende, meist Samstags, um jeden Punkt und jedes Match gekämpft. Insgesamt 6 Mannschaften wurden vom ASKÖ Marchtrenk gestellt. Hier die Ergebnisse der ersten Woche:

  • 29.08 - Kids Team 1 vs. UTC Grieskirchen 2 - 2:3 (Akt.Pos.: 4)
  • 29.08 - Junior Team 2 vs. Top Ten Tennisverein 1 - 4:2 (Akt.Pos.: 1)
  • 29.08 - Junior Team 3 vs. SV Wilhering 1 - 0:6 (Akt.Pos.: 5)
  • 29.08 - Sportunion Pasching 1 vs. Junior Team 4 - 2:4 (Akt.Pos.: 2)
  • 30.08 - ÖTB TV Urfahr 1 vs. Junior Team 1 - 5:1 (Akt.Pos.: 6)

Spielfrei: Green Team 1

@Foto: Unser Junior Team 2 nach deren 4:2 Sieg gegen Top Ten Tennisverein 1