„Hätte ich als Kind mehr geturnt, dann hätte ich mir später viele anstrengende Trainingseinheiten erspart.“
ANDREAS GOLDBERGER

Wir haben August und spielen noch immer reguläre Meisterschaft, schon ein ganz komisches Jahr. Dies gilt auch für die Ergebnisse der letzten Woche und die aktuellen Tabellenstände.

Trotz erneuten drei Punkten und dem 9:0 Sieg gegen UTC Weibern 1 unserer 1er Herren, stehen die Chancen auf den Meistertitel der Bezirksklasse Mitte leider ganz schlecht. Der direkte Kontrahent, Union Buchkirchen konnte ebenso 3 Punkte holen und so steht nur mehr Union Raika Atzbach zwischen Buchkirchen und dem Meistertitel. Eine kleine Chance bleibt somit und ebenso die Chance auf den besten zweiten in der Bezirksklasse, der ebenso in die Regionalliga aufsteigt.

Ähnlich erging es den 2er Damen. Mit einem 5:2 und einem Punkt weniger als erhofft müssen auch sie weiterhin um den Meistertitel zittern und können aufgrund spielfrei leider nur zusehen und hoffen. Ein Sieg von UTC St. Florian/Inn bedeutet Meistertitel, ein Sieg von UTC Grieskirchen bedeutet toller Rang 2.

Ergebnisse:

  • 29.07 - ÖTB Traun 1 vs. Herren55 1 - 6:0 (Akt.Pos.: 4)
  • 31.07 - Herren45 1 vs. UTC Neuhofen 1 - 1:5 (Akt.Pos.: 3)
  • 31.07 - Union Sedda Bad Schallerbach 2 vs. Herren45 2 - 3:3 (Akt.Pos.: 5)
  • 31.07 - Herren Hobby 8,0 1 vs. SV Forelle Steyr 1 - 2:4 (Akt.Pos.: 2)
  • 01.08 - ULTV Linz 1 vs. Damen 1 - 5:2 (Akt.Pos.: 8)
  • 01.08 - Herren 1 vs. UTC Weibern 1 - 9:0 (Akt.Pos.: 1)
  • 01.08 - TVN Traun 1 vs. Herren 2 - 9:0 (Akt.Pos.: 5)
  • 01.08 - Damen 2 vs. TVN Traun 1 - 5:2 (Akt.Pos.: 1)
  • 02.08 - Damen 3 vs. UTC ACH Solution Fischlham 1 - 1:6 (Akt.Pos.: 5)

Spielfrei: Herren 3

@Foto: Herren Hobby trotz Niederlage gegen SV Forelle Steyr 1 sehr motiviert und voller Freude am Spiel.